Der Medienkompetenzpreis SH geht in die zweite Runde!

Medienkompetenz

Digitales Lehren, Lernen und Kommunizieren haben durch den Lockdown während der Corona-Pandemie einen zusätzlichen Schub bekommen. Die Phase hat auch gezeigt, wie wichtig die Fähigkeit ist, seriöse von unseriösen Informationsangeboten zu unterscheiden und Fake News in einer Zeit zunehmend aufkommender Verschwörungstheorien zu erkennen. Kreative mediale Angebote und die Förderung von Kompetenzen zur Medienreflexion sind enorm nachgefragt. Der DigitalPakt Schule und eine erhöhte Aufgeschlossenheit auch der außerschulischen Medienbildung gegenüber beflügeln darüber die Anbieter landesweit und lassen neue innovative Projekte und Angebote entstehen.

Mit dem Medienkompetenzpreis SH 2021 möchte das Land Schleswig-Holstein zum zweiten Mal die besten Angebote anerkennen und prämieren.

Die Preisverleihung am 19. Februar 2021 soll Einrichtungen, die Medienkompetenz bei Kindern, Jugendlichen oder auch Erwachsenen fördern, ermutigen die Medienkompetenzlandschaft weiter auszubauen.

Das Land Schleswig-Holstein stellt hierfür insgesamt 13.000 Euro als Preisgelder zur Verfügung. Bewerben können sich

·         Außerschulische Träger

·         Außerunterrichtliche Projekte von Schulen

Einsendeschluss ist Montag 11. Januar 2021. Bewerbungen bitte an den Offenen Kanal SH unter mekopreis@oksh.de

Die Verleihung des Medienkompetenz-Preises SH findet am 19. Februar 2021 ab 18.30 Uhr im Haus der Wirtschaft in Kiel, Bergstr. 2, statt. Die Preise überreicht u.a. Dirk Schrödter, Chef der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen, Anmeldeunterlagen und Teilnahmebedingungen auf mekopreis-sh.de

Informationen oder Bildmaterial zur Vorberichterstattung gerne bei:

Offener Kanal SH, Hamburger Chaussee 36, 24113 Kiel, mekopreis@oksh.de, Katharina Coordes, 0431-64 00 428

Zurück