Der Kreisjugendring Ostholstein (KJR)

Der KJR ist der freiwillige Zusammenschluss von Jugendgruppierungen und deren Verbänden im Kreis Ostholstein. Er ist der Interessenvertreter seiner Mitglieder, sowie aller Kinder und Jugendlichen im Kreis Ostholstein.
Es ist den Jugendgruppierungen freigestellt dem KJR beizutreten. Er achtet die Interessen seiner Mitglieder und greift in deren Arbeit nicht ein. Der KJR wahrt parteipolitische und konfessionelle Neutralität. Sein Aufbau ist demokratisch als eigenständig organisierter Verein.

Selbstverständnis von Jugendarbeit

Jugendarbeit trägt durch Bildung, Erziehung und gemeinsame Aktionen zur Entwicklung eines jungen Menschen bei. Die aktive Mitgestaltung der Gesellschaft durch Kinder und Jugendliche und deren Selbstverwirklichung sind ihre Ziele. Freie Jugendarbeit fördert die individuelle und soziale Entwicklung junger Menschen. Neben Familie, Schule und Berufswelt versteht sich Jugendarbeit somit als eigenständige Sozialisationsinstanz junger Menschen. Sie fördert insbesondere deren Handlungs- und Sozialkompetenzen. Sie trägt weiterhin dazu bei, dass junge Menschen sich zu mündigen Bürgern in ihrer politischen Ordnung entwickeln. Zur Selbstverwirklichung junger Menschen gehören auch Erholung und Entspannung. Durch altersspezifische Aktionen müssen alle Entwicklungsstufen in der Jugendarbeit angesprochen werden.

Interessenvertretung und Jugendpolitik

Der KJR wahrt die Interessen von Kindern und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit, politischen Amtsträgern, Behörden, Parteien und sonstigen Institutionen. Der KJR versteht sich als kompetenter Gesprächspartner in Sachen Jugendpolitik. Zu aktuellen Themen der Jugendpolitik im Kreis Ostholstein nimmt der KJR in der Öffentlichkeit Stellung. Gleichzeitig setzt sich der KJR als treibende Kraft in der Jugendpolitik für die Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Kinder- und Jugendarbeit im Kreis Ostholstein ein. Verantwortungs- und vertrauensvoll handeln die stimmberechtigten Mitglieder des KJR im Kreisjugendhilfeausschuss für die Kinder und Jugendlichen in unserem Kreis.

Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch

Der KJR fördert die Zusammenarbeit der Jugendgruppen und Jugendverbände im Kreis Ostholstein. Im Rahmen des Informations- und Erfahrungsaustausches versteht sich der KJR als Moderator und Koordinator. Der KJR organisiert geeignete Veranstaltungen, die Zusammenhalt, gemeinsames Handeln und einen Erfahrungsaustausch fördern.

Öffentliches Auftreten

Zur Wahrung der Interessensvertretung von Kindern und Jugendlichen gegenüber verschiedenen Institutionen und der Öffentlichkeit, zur Verbesserung des Informationsflusses zwischen allen Organisationen, die sich im Kreisgebiet in der Jugendarbeit engagieren, sowie zur besseren Vernetzung aller Ehren- und Hauptamtlichen ist der Jugendverband bestrebt, sich verstärkt in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Stärkung des Ehrenamts

Der KJR sieht es als seine Aufgabe an, ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit öffentlich zu fördern und attraktiv zu gestalten. Der KJR setzt sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Jugendarbeit ein und er organisiert Veranstaltungen speziell für Inhaber der Jugendgruppenleiterkarte und diejenigen, die es werden wollen.

Finanzen

Der KJR finanziert seine Arbeit hauptsächlich aus öffentlichen Mitteln, Teilnehmerbeiträgen und Zuschüssen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit den Mitteln und Transparenz ist selbstverständlich. Gleichzeitig weist der KJR darauf hin, dass die Förderung der Jugendarbeit durch die öffentlichen Haushalte eine gesetzliche Pflichtaufgabe im Sinne des Kinder- und Jugendhilfegesetzes ist. Eine finanzielle Unterversorgung von Jugendarbeit verursacht weit höhere Folgekosten in vielen gesellschaftlichen Bereichen. Jugendarbeit beinhaltet einen präventiven Charakter. Sparen und Wirtschaftlichkeit sind nicht zwangsläufig das Gleiche.

Termine

Montag, 15.04.2019

Urlaub

15.04.2019 – 22.04.2019

Wir, der Kreisjugendring machen vom 15.04.2019 bis 22.04.2019 Urlaub. Ab dem 23.04.2019 sind wir wieder für euch da.

 

 

Montag, 20.05.2019

Jugend sammelt für Jugend

20.05.2019 – 16.06.2019

Ihr seid jung, dynamisch und voller Tatendrang? Euer Jugendverband oder eure Jugendgruppe hat jede Menge Pläne und Wünsche, aber eure Kasse ist leer? Dann solltet ihr unbedingt bei der Jugendsammlung des Landesjugendrings mitmachen!

Seit 1950 sammeln Jugendliche Spenden für die Jugendarbeit. Auf diese Weise können in jedem Jahr ca. 250.000 Euro zusammen getragen werden, wovon 80% bei den Jugendgruppen und Kreisjugendringen verbleiben und 20% dem Landesjugendring zugute kommen.

Traditionell übernimmt der Landtagspräsident die Schirmherrschaft für die Sammlung, die im Mai und Juni jedes Jahres stattfindet. Ob an der Haustür oder in einer gemeinsamen Aktion mit anderen Gruppen auf dem Marktplatz oder anders gesammelt wird, überlegt sich jede Gruppe selbst. Das notwendige Material bekommt ihr von uns.

Warum sammeln?

  • Ganz klar: mehr Geld in der Kasse! Unbürokratisch und ohne Anträge zu schreiben.
  • Die Gruppe kann komplett selbst entscheiden, was sie mit dem Geld macht - Material kaufen, eine besondere Aktion planen oder die Ferienfahrt finanzieren
  • Ihr macht auf Eure Arbeit aufmerksam und findet neue Mitstreiter_innen.
  • Die besten Sammelgruppen werden vom Landtagspräsidenten eingeladen.
  • Die Organisation, die Bereitstellung von Sammellisten, Flyern etc. und das Ausstellen von Spendenbescheinigungen übernimmt der Landes- bzw. Kreisjugendring.

 

Anmeldung zur Sammlung kann ab sofort erfolgen.

 

 

Donnerstag, 30.05.2019

Juleica

30.05.2019 – 02.06.2019

Wir veranstalten vom 30.05.2019-02.06.2019 wieder eine Juleica.

Beginn: 14 Uhr

Kosten: 40 € mit Vollverpflegung

Übernachtung (nicht zwingend für Erwachsene) Isomatte und Schlafsack mitbringen.

 

 

Veranstaltungsort:

Störtebecker Weg 22

23669  Timmendorfer Strand

 

Inhalt der Ausbildung:

Kennenlernen/Gruppenpädagogik/der ideale Gruppenleiter/Kommunikation/Erlebnispädagogik/Projekte-Planung-Beachtung/Inklusion/Medienpädagogik/Recht

 

Anmeldung ab sofort! Telefonnummer 0157/8813768 oder

geschaeftsstelle@kjr-oh.de